Mein Garten auf der Fensterbank

Mein Garten auf der Fensterbank

Der BUND Naturschutz Nürnberg bietet ein Corona-Ferienprogramm für alle Kinder, denn unsere Kindergruppen müssen gerade Pause machen. Doch auch jetzt gibt es viel zu entdecken. Heute zeigen wir Euch, wie man die Fensterbank als Garten nutzt. Ihr braucht dazu: * Erde (am Besten torffreie, die gibt es zur Zeit bei einigen Discountern oder Bio-Läden) * Samen für Zucchini und Kürbisse (biologisches Saatgut gibt es in Bio-Läden) * Schalen oder kleine Blumentöpfe, etwa 5 cm tief * Untersetzer für die Pflanztöpfe/-schalen * Wachstuchdecke oder Zeitungspapier als Unterlage auf dem Tisch Anleitung: Erde in die Pflanztöpfe füllen bis zum Rand; die Töpfe leicht auf den Tisch klopfen, damit sich die Erde etwas setzt. Mit dem Finger 2 cm tiefe Löcher in die Erde bohren, Samen hineinlegen und die Erde darüber glattstreichen. Pflanztöpfe mit Untersetzern auf die Fensterbank stellen und angießen. Für weitere Informationen zum Bund Naturschutz schaut einfach auf unsere Homepageoder schreibt uns: info@bund-naturschutz-nbg.de

Scroll to Top