Der Balkongarten

Der Balkongarten

Balkongarten

Der Balkongarten ist für viele Städter eine gute Möglichkeit ein bißchen Grün in ihr Alltagsleben zu integrieren.

Wenn Sie Gartenpflanzen auf Ihrem Balkon ziehen möchten, sollten Sie ein paar wichtige Dinge beachten, um einen guten Minigarten zu schaffen. Die Töpfe sollten ausreichend groß sein, auch im Hinblick auf den zu erwartenden Wuchs der Pflanze. Ansonsten kann es zu Problemen bei der Statik oder beim Erdvolumen zur Wasser- und Nährstoffspeicherung kommen.

Die Gärten von Appeltern

Die Gärten von Appeltern in der Nähne von Nijmegen zeigen auf ca. 5.000 Quadratmeter neben Balkongärten auch Loungegärten und Teichgärten.

Planung eines Balkons

Bevor Sie mit dem Einrichten Ihres BAlkons beginnen, sollten Sie sich folgende Fragen stellen:
Wie groß ist Ihr Balkon?
Wofür möchten Sie Ihren Balkon hauptsächlich nutzen?
Brauchen Sie eine Sitzgelegenheit oder einen Platz zum Wäsche trocknen?
Welchen Teil IHres Balkons möchten Sie als Garten nutzen? (in Frage kommen z.B. der Boden, Wände und Geländer)

Ausrichtung Ihres Balkons

Neben der o.g. Größe und Ihren Wünschen ist die Lage Ihres Balkons ein entscheidender Faktor für die Wahl z.B. der besten Pflanzen.

Im Osten haben Sie die Sonne vormittags
Im Süden haben Sie die Sonne mittags (viel Sonne, warm)
Im Westen haben ist die Sonne nachmittags (sonnig aber relativ windig)
Im Norden ist es dagegen schattig und kühl

Manchen Pflanzen brauchen den Schatten und andere lieben die Sonne (wie z.B. Tomaten)

Zeitmanagement

Überlegen Sie sich gut wie viel Zeit Ihnen für die Pflege Ihres Balkongartens zur Verfügung steht.
Wenn Sie nur wenige Balkonkästen nutzen benötigen Sie nur wenig Zeit.
Wenn Sie auf Ihrem Balkon z.B. viele unterschiedliche Kräuter und Pflanzen stehen haben, Wände und Decken sowie den Boden nutzen, kann es sein dass Sie täglich bis zu einer halben Stunden für die Pflege einplanen müssen.
Denken Sie daran, das zur Pflege auch die Bewässerung gehört.

Sonnenschutz

Hauptsächlich bei Balkons die nach Süden ausgerichtet sind werden oft Markisen zur Schattenbildung für Balkon wie auch das Zimmer angebracht.
Wenn Sie Gemüse und mediterrane Pflanzen auf Ihrem Balkon haben sollten Sie diese lieber in Blumenkästen vor dem Balkon halten, da sie so viel Sonne wie möglich benötigen und optimal gedeihen zu können.

Scroll to Top