Fensterbrett-Gärten

Fensterbrettgarten

Der Garten am Fensterbrett für die Optik aber auch um ein bisschen Grün in die Küche zu bringen. Der kleine Garten am Fensterbrett erfreut sich vor allem in städtischen Wohnungen großer Beliebtheit.

Fensterbrettgarten

Selbst wer keinen Balkon hat, kann mit Pflanzkästen und Tontöpfen vor den Fenstern der Natur ein Stück näher kommen. Sollen die Pflanzen einfach nur schön sein, gut duften und vielleicht den einen oder anderen Schmetterling anlocken, oder soll man die Natur auch „schmecken” können?

Süd- und westseitig wachsen neben Husarenkopf, Margeriten, Geranien, Pelargonien und ähnlichen Sonnenanbetern auch mediterrane Kräuter wie Basilikum, Oregano, Rosmarin oder Bohnenkraut im Blumenkasten, während sich ein Ostfenster hervorragend für Verbenen oder Petunien und ähnliche Pflanzen eignet. Sogar köstliche Erdbeeren oder Minitomaten kann man so auf engstem Raum selbst kultivieren. Selbst Nordfenster müssen nicht ungeschmückt bleiben: Schneeflockenblumen, Fleißige Lieschen und die meisten Fuchsienarten lieben es eher schattig.

Fensterbrettgarten und Bienenschutz

Um dem Sterben der Wildbienen und Honigbienen Einhalt zu gebieten, kann jeder etwas tun. Kaufen Sie für Ihr Fensterbrett Saatgut und Pflanzen die auch Bienen Nahrung bieten. So kann jeder egal wie klein oder groß seine Wohnung ist eine eigene Nahungsinsel auf seinem Fensterbrett für Bienen erschaffen.

Empfohlen werden Pflanzen die viel Nektar und Pollen für die Bienen enthalten.

Pflanzen für Ihren Fensterbrettgarten im Winter

Folgende Kräuter und Gemüsearten gedeihen auch im Winter problemlos auf Ihrer Fensterbank.

Buschbohnen brauchen zwar einen sehr großen Topf, sind aber für das Wachsen im Winter auf der Fensterbank ideal.

Zwiebeln können hervorragend und ganz einfach zu Hause angebaut werden. Sie benötigen dafür noch nicht einmal Saatgut. Sie können neue Pflanzen problemlos aus den Resten Ihrer vorhandenen Zwiebeln wachsen lassen. Sie brauchen einen großen Topf, damit Ihre Zwieblen sich ordentlich ausbilden können. Stellen sie ihn an einem sonnigen Standort. Zwiebeln sind sehr pflegeleicht. Sie bruachen außer ab und zu ein bißchen Wasser keine besondere Pflege.

Der Grünkohl ist ein typisches Wintergemüse. Er gedeiht prächtig in kühleren Räumen und benötigt ca. 3 bis 4 Stunden Sonnenlicht am Tag.

Mangold ist sehr pflegeleicht. Mangold ist mit seinen farbigen Stängeln und verschiedenen Sorten auch sehr schön.

Die Minze braucht nur einen sonnigen Platz und regelmäßiges Gießen, ansonsten ist sie sehr pflegeleicht. Viele Sorten haben ein herrlich frisches Aroma.

Oregano liebt es warm und sonnig und benötigt regelmäßiges Gießen und ist sehr lecker.

Radieschen brauchen wenig Platz, wenig Pflege und sind sehr schnell reif. Sie brauchen täglich etwas 3 bis 4 Stunden Licht und sollten eher ein kühles Plätzchen haben und nicht direkt an Kamin oder Heizung gehalten werden.

Paprika lässt sich in einem Topf anbauen. Sie sollten allerdings beachten das auch die sogenannten kleinen Züchtungen bis zu 80 cm hoch werden können. Paprika fühlt sich an einem warmen, geschützten Platz mit viel Licht am Wohlsten.

Den Schnittlauch aus dem Topf kennen Sie sicherlich auch schon aus Ihrem Supermarkt. Vielleicht haben Sie sie bisher nach dem Gebrauch weggeschmissen. Das brauchen Sie nicht mehr. Sie können die Reste weiter verwenden und einen eigenen Schnittlauchtopf auf Ihrer Fensterbank züchten und haben so jederzeit einen eigenen Vorrat zur Hand.

Der Schnittlauch ist sehr pflegeleicht. Er benötigt eine regelmäßige Bewässerung (achten Sie darauf, das er nie austrocknet), jeden Monat etwas Dünger und vor allen Dingen einen sonnigen Standort.

Spinat benötigt täglich nur ca. 4 Stunden Licht. Er verträgt aber keine Hitze und sollte deshalb weder am Kamin oder Heizung stehen. Steht er richtig brauch er wenig Pflege. Gießen Sie ihn regelmäßig und geben ihm ab und zu etwas Dünger.

Zimmerpflanzen für Ihren Fensterbrettgarten

Zimmerpflanzen auch Topfpflanzen genannt werden als Zierpflanzen während des ganzen Jahres in Räumen (teilweise auch auf dem Fensterbrett) gehalten.

Weitere Gartentypen

Hier finden Sie Videos und Erklärungen zu weitern Gartentypen und Gartenstilen

Scroll to Top