Kleingärten

Der Klein-/Bauern-/Schrebergarten (Cottage-Garten) wird je nach Region auch Datsche oder Parzelle genannt.

Kleingarten

Beim Kleingarten handelt es sich um eine relativ kleine, unbedingt eingezäunte Fläche, auf der viele Nutzpflanzen Platz finden. Diese sind klar nach Kategorien geordnet – sprich, Gemüse, Obst, Beeren, Kräuter, Blumen.

Kleingarten

Der Bauerngarten ist also immer ein kleiner, vom Hauptgarten abgegrenzter Raum mit einer typisch rechteckigen oder quadratischen Form, die durch ein Wegekreuz begehbar ist. Traditionell findet in der Mitte der Wege, am Kreuzpunkt, ein Rondell Platz. Aber auch prächtige Blüten, eine kleine Wasserstelle oder ein Bäumchen können hier positioniert werden.

In so einem Garten wachsen heimische Blumen, Kräuter und Gemüse. Typisch sind hierfür Dahlien, Mohn, Ranunkeln, Tagetes und Einfassungen mit Buchsbaum.

Weitere Gartentypen

Hier finden Sie Videos und Erklärungen zu weitern Gartentypen und Gartenstilen

Scroll to Top